Übelbach – Silberschein – 30 € Förderung für alle Haushalte für Einkauf vor Ort

Für alle Übelbacher, die vor Ort bei lokalen HändlerInnen einkaufen, gibt es eine besondere Unterstützung. Die lokale Währung in Form von dem „Übelbacher Silberschein“ besteht bereits seit ca 20 Jahren. Dieser hilft dabei, dass das Geld in Übelbach bzw. der Marktgemeinde bleibt und als Unterstützung direkt den Unternehmern vor Ort zu Gute kommt.

Statement von Bürgermeister Markus Windisch

  • „Neben der Herausforderung für die physische und psychische Gesundheit ist die wirtschaftliche Situation für viele schwierig“, sagt Bürgermeister Markus Windisch über die aktuelle Lage.
  • „Zeigen wir Solidarität: Setzen wir konsequent die Maßnahmen um, und halten wir auch mit unserem regionalen Einkauf zusammen.“

Förderung beim Einkauf durch die Gemeinde

Nun gilt für alle Betriebe, die behördlich geschlossen sind, eine Förderung von 30 € für alle Haushalte in Übelbach.

Wofür kann ich den Übelbacher Silberschein nutzen?

Die Unterstützung in Form von 30 € im Wert von Übelbacher Silberscheinen kann beispielsweise in Form von Online-Einkäufen oder Essenlieferungen bei den betreffenden Betrieben eingesetzt werden.

Wichtig: Der Einkauf oder die Bestellung muss hierbei zwischen dem 17. November und dem 31. Dezember erfolgt sein.

Wo kann ich die Rechnung einreichen?

Die Rechnung kann bis zum 15. Jänner 2021 im Gemeindeamt in Übelbach eingereicht werden.

Appel des Bürgermeister an BürgerInnen in Übelbach

  •  „Nutzen Sie in der Zeit des Lockdowns das Service unserer Gastronomiebetreibe sowie der Geschäfte, und kaufen Sie nach dem Lockdown Ihre Weihnachtsgeschenke in Übelbach“, appelliert der Bürgermeister.
David Reisner

David Reisner

Ich bin 1987 in Graz geboren und ebenfalls in Graz wohnhaft. Seit 2003 beschäftige ich mich mit der Gestaltung von Finanz-Informationsseiten und setze mich tagtäglich mit einem breiten Spektrum an Themen auseinander. Neben Fokus auf Finanzen interessieren mich auch Nachrichten aus den verschiedensten Bereichen wie Kryptowährungen und Aktienkurse sowie die Entwicklung der Wirtschaft in Österreich. Als Betreiber von finanzer.at liegt mein Fokus darauf, Informationen für LeserInnen aufzubereiten und mit aktuellen Vergleichen dabei zu helfen, die besten Produkte und Lösungen zu finden.
Der Silberschein bewährt sich, auch für GK Franz Endthaller, Bgm. Markus Windisch und Vzbgm. Sonja Zuser.Foto: KK/Archiv
Der Silberschein bewährt sich, auch für GK Franz Endthaller, Bgm. Markus Windisch und Vzbgm. Sonja Zuser.Foto: KK/Archiv
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Inhalt

+
-

Top Themen