Kredit ohne Schufa – Seriös und ohne Vorkosten

Existenzminimum - Höhe beachten!

Inhalt

+
-

Kredit und Schufa – was steckt dahinter?

Der Kredit ohne Schufa ist seit einigen Jahren in aller Munde. Das liegt daran, dass er meist unkompliziert aufgenommen werden kann und die Voraussetzungen zur Bewilligung des Kredites schnell erfüllt werden können. In der Praxis ist der Kredit ohne Schufa für alle Kreditnehmer geeignet, die über einen negativen Eintrag bei der Schufa verfügen, bzw. für Kreditnehmer, die entsprechend über keine positive Bonität verfügen. Die Online Kredite werden hierbei oft als Schweizer Kredit, Kredit ohne Schufa, Kredit ohne Einkommensnachweis oder Kredit ohne Bonitätsprüfung angeboten.

Wichtig: Achten Sie darauf, keine Vorkosten oder Gebühren für die Kreditvermittlung zu bezahlen und entscheiden Sie sich für einen seriösen Anbieter. Für Kredite bei schlechter Bonität müssen Sie mit höheren Kreditzinsen rechnen

Dies führt dazu, dass die Kredite von den meisten Banken abgelehnt werden, so dass ein Kredit ohne Schufa beantragt werden muss. Dieser kann heutzutage schnell und unkompliziert direkt über das Internet berechnet und im Anschluss beantragt werden.

Die Schufa – welche Aufgaben hat sie?

Die Schufa ist ein Unternehmen, dass den Namen Schufa Holding AG trägt. Es handelt sich um eine Auskunftei, die Daten von Menschen sammelt. Es gibt neben der Schufa noch einige weitere Dekteien in Deutschland, jedoch ist die Schufa die größte und gleichzeitig auch die bekannteste.

Wichtig auch bei einem Kredit trotz KSV bzw. einem Kredit ohne Schufa Auskunft: Ein genauer Vergleich der Konditionen

Anbieter wie CrediMaxx® werben damit, dass sie ihren Kunden statt einer Kreditanfrage eine Konditionsanfrage anbieten. Somit wird der Schufa Score nicht beeinflusst und es kann problemlos in Erfahrung gebracht werden, zu welchen Konditionen einen Kredit aufgenommen werden kann.

Die Daten, die über einzelne Personen gesammelt werden, haben zum Ziel, dass die Kreditwürdigkeit der Personen festgestellt wird. In der Praxis bedeutet dies, dass ein Schufa Score erhoben wird. Dieser drückt in einer Zahl aus, ob die Bonität einer Person positiv oder negativ ist.

Vor allem die Zahlungsmoral bei Krediten oder aber auch bei Handyverträgen sowie bei Käufen in Online Shops beeinflusst den Schufa Score, bzw. sorgt dafür, dass entsprechende Daten bei der Schufa hinterlegt werden und Eintragungen vollzogen werden.

Ebenso wird der Schufa Score durch die Anzahl verschiedener Kredite sowie als auch die Zahlungsmoral der Kredite beeinflusst. Das bedeutet, dass wenn die Kredite in der Vergangenheit nicht ordentlich bezahlt wurden, es durchaus der Fall sein kann, dass entsprechend der Schufa Score dadurch negativ beeinflusst wird.

  • Die Schufa ist eine Auskunftei
  • Die Bonität bzw. Kreditwürdigkeit von Personen werden gespeichert
  • Wird im Rahmen der Kreditvergabe idR kontaktiert

Wenn eine positive Bonität vorhanden ist, ist es wahrscheinlich, dass die Bank einen Kredit bewilligt. Sollte die Bonität nicht positiv sein bedeutet dies in der Regel, dass der Kredit nicht bewilligt werden kann und nach einer Alternative gesucht werden muss. Diese Alternative kann der Kredit ohne Schufa sein, der in jedem Fall ohne Probleme aufgenommen werden kann, wenn die Mindestanforderungen erfüllt werden.

Typische Probleme mit der Schufa – was kann passieren?

Natürlich kann es auch bei der Schufa Probleme geben und oftmals führen Aktivitäten dazu, dass der Schufa Score negativ beeinflusst wird, von denen niemand gedacht hatte, dass sie dazu führen. Wer ein Haus kaufen möchte, führt in der Regel häufig verschiedene Kreditanfragen bei einer Bank durch.

Damit ist nicht gemeint, dass ein Kreditrechner im Internet genutzt wird, sondern dass eine konkrete Kreditanfrage bei der Schufa absolviert wird. Wenn dies der Fall ist und gleich mehrere Anfragen getätigt werden, kann dies eine negative Auswirkung auf den Kredit haben.

Tipp: Statt einer Kreditanfrage ist es zu empfehlen, dass eine Konditionsanfrage gestellt wird. Dies hat den Unterschied, dass der Schufa Score nicht negativ beeinflusst wird.

Selbstständige oder Personen mit einem schwankenden Einkommen können ebenfalls Probleme haben, einen Kredit genehmigt zu bekommen. Das liegt daran, dass die Sicherheit für den Kreditgeber deutlich niedriger ist, als wenn ein regelmäßiges Einkommen vorliegt.

Unter dem Strich betrachtet kann dies schnell zu großen Engpässen bei Unternehmern führen. Gerade dann, wenn die Kunden ihre Rechnungen nicht regelmäßig bezahlen, oder mit gewissen Verspätungen bezahlen, kann es dazu kommen, dass Engpässe auftreten, die oft durch einen Kredit gedeckt werden müssen.

Zu Unterschieden in der Gehaltsverteilung kommt es auch oft, wenn zum Beispiel ein Betrieb einen großen Teil seines Umsatzes im Sommer erzielt und im Winter kaum noch einen Umsatz macht.

Dies führt ebenfalls dazu, dass das Einkommen stark schwangt und viele Kredite nicht mehr genutzt werden können, so dass der Kredit ohne Schufa der einzige Ausweg bleibt.
Wer seine Daten bei der Schufa prüfen möchte, kann einmal im Jahr eine Selbstauskunft anfordern.

Damit kann geprüft werden, ob die Daten korrekt sind. Es kann bei häufig vergebenen Namen schonmal dazu kommen, dass entsprechende Datensätze Fehler enthalten. Auch kann es der Fall sein, dass z.B. alte Forderungen oder Kredite nicht gelöscht wurden, obwohl dies laut Auskunft der Schufa längst der Fall hätte gewesen sein sollen. Manchmal kann es auch der Fall sein, dass ein negativer Eintrag bei der Schufa vorhanden ist, der zu Unrecht vorhanden ist. Sollte dies der Fall sein, kann der Eintrag entsprechend gelöscht werden.

Wann werden die Daten bei der Schufa gelöscht?

Es ist davon auszugehen, dass Daten über Kreditanfragen bei der Schufa binnen 12 Monaten gelöscht werden. Wer einen Kredit aufgenommen hat und diesen ohne Ausfälle von Zahlungen getilgt hat, kann gewiss sein, dass die Daten nach drei Jahren gelöscht sind. Auch fällige Forderungen werden nach 3 Jahren gelöscht. Wer im Netz oder wo anders etwas bestellt und die Forderung bezahlt, kann davon ausgehen, dass der Eintrag bei der Schufa sofort gelöscht wird.

  • Daten über Kreditanfragen werden nach 12 Monaten gelöscht
  • Infos über bezahlte Kredite werden nach 3 Jahren gelöscht
  • Forderungen aus Versandhäusern werden nach dem Begleichen umgehend gelöscht

Der CrediMaxx® Kredit ohne Schufa – welche Vorteile haben die Kunden?

Kunden, die sich für einen Kredit ohne Schufa bei CrediMaxx® entscheiden profitieren davon, dass sie ein Kreditangebot erhalten, dass genau auf ihre eigene Situation hin ausgearbeitet wurde. Das bedeutet, dass sie z.B. eine Kreditsumme angeboten bekommen, die zu ihrem Vorhaben passt und dass adäquate Möglichkeiten geboten werden, wie der Kredit abbezahlt werden kann.

Der Kredit kann kostenfrei angefragt werden und wird mit sozialer Verantwortung bearbeitet. Unter dem Strich bedeutet dies auch, dass nur der reine Kreditvertrag bearbeitet wird. Es gibt keine zusätzlichen Verträge, die zum Beispiel eine Versicherung oder eine Kreditkarte inkludieren, wie es bei manchen anderen Kreditanbietern auf dem Markt der Fall ist.

Zu den großen Vorteilen des Kredites ohne Schufa bei CrediMaxx® zählt, dass der Kredit frei verwendet werden kann. Das bedeutet, dass es keine vorgeschriebene Nutzung für den Ratenkredit bei CrediMaxx® gibt.
Der komplette Kredit wird in Form von regelmäßigen, monatlichen Ratenzahlungen abgetragen. Jeden Monat wird ein vorher definierter Betrag an den Kreditanbieter gezahlt. Dieser Betrag deckt zum einen die Rückzahlung der Kreditsumme und zum anderen die Zahlung der angelaufenen Zinsen ab.

Darüber hinaus ist es möglich, dass der Kredit vorzeitig zurückgezahlt werden kann. Dies ist ab dem 6. Monat der Laufzeit möglich. Wer möchte, kann also den kompletten Kredit nach 6 Monaten Laufzeit tilgen und entsprechend zurückzahlen.

Wie kann ich den Kredit beantragen?

Der komplette Kredit kann über das Internet berechnet werden. Im Anschluss muss der Kreditantrag ausgedruckt und unterschrieben werden. Mit diesen Unterlagen sowie mit seinem Personalausweis geht man dann zur Post.

Hier wird das PostIdent Verfahren angewandt. Im Rahmen dieses Verfahrens wird zum einen geprüft, ob die Unterschrift auf dem Personalausweis die gleiche ist, wie sie auf dem Kreditantrag zu finden ist. Ebenso wird das Lichtbild geprüft, so dass fest steht, dass auch die Person, die den Kreditantrag unterschrieben hat, die Person ist, die ihn beantragt haben möchte.

Welche Bedingungen sind bei CrediMaxx® zu erfüllen?

Damit ein Kredit ohne Schufa bei CrediMaxx® ausgezahlt wird, ist es notwendig, dass über ein regelmäßiges monatliches Einkommen in Höhe von 1.100 Euro verfügt wird.

Es spielt dabei keine Rolle, ob dieses Einkommen z.B. in Form eine Rente, oder als Arbeiter, als Angestellter oder als Beamter erzielt wird. Grundsätzlich ist zu erwähnen, dass bei CrediMaxx® verschiedene Berufsgruppen Zugang zu einem Kredit ohne Schufa haben.

Der Kredit kann mit einer Kreditsumme in Höhe von 1.000 bis 40.000 Euro aufgenommen werden, bzw. angefragt werden. Die Höhe der monatlichen Rate kann ebenfalls im Rahmen der Kreditberechnung definiert werden.

Es ist möglich, dass der Kredit von einer Person, oder aber auch von zwei Personen beantragt wird. Häufig werden Kredite von zwei Personen beantragt, weil dies die Bonität verbessern kann. Wenn zwei Personen ein Gehalt beziehen ist dies für den Kreditnehmer oftmals eine sicherere Situation, als es bei einem Kreditnehmer der Fall ist. Das bedeutet konkret, dass der Kredit wahrscheinlicher zurückgezahlt wird. Somit ist die Bank in der Regel in der Lage, bessere Konditionen für den Kredit bereitzustellen, als wenn nur eine Person den Kredit beantragt.

Kredit ohne Bonität in Österreich

Wenn sich der Monat dem Ende neigt und auf dem Konto Ebbe herrscht, ersehnen viele natürlich den Gehaltseingang herbei. Besonders schwierig wird es, wenn unerwartete Zahlungen getätigt werden müssen. Wenn das Ersparte nicht ausreicht und dennoch dringend Geld benötigt wird, ist ein Kredit in sehr vielen Fällen der letzte Ausweg aus dieser Notsituation. Kredite werden heute vorüberwiegend online beantragt und das hat natürlich den Vorteil, dass es verkürzte Bearbeitungszeiten gibt. Menschen die sich in einer finanziellen Notlage befinden, kommt dieser Umstand zugute. Sollten Sie einen Kredit benötigen, werden Sie über das Internet eine Vielzahl an Angeboten vorfinden.

Kredit in Österreich – ohne Bonitätsprüfung und Einkommensnachweis

Immer wieder ist davon zu hören, dass Kredite ohne Bonitätsprüfung vergeben werden. Das ist natürlich vollkommener Schwachsinn, denn die Banken wollen sicher gehen, dass sich die potenziellen Kreditnehmer das Darlehen auch leisten können und die monatlichen Raten pünktlich bezahlt werden. Kredite sind für die Anbieter natürlich ein lukratives Geschäft.
Schlussendlich werden bei einigen Darlehensgebern sehr hohe Zinsen verrechnet. Wenn Sie eine Finanzierung in Form von einem Kredit benötigen, möchten Sie natürlich eine niedrige Verzinsung erhalten.
Hierfür ist es sinnvoll, dass Sie sich die aktuellen Kreditangebote der bekannten Institute genauer ansehen. Mit einem kostenlosen Vergleich über das Internet, werden Sie garantiert ein preiswertes Kreditangebot finden. Bevor Sie sich jedoch auf die Suche begeben, sollten Sie sich im Vorfeld einige Fragen stellen und diese auch beantworten.
  • wie hoch sollte der Kredit sein?
  • wie lange sollte die Laufzeit sein
  • wie hoch dürfen die monatlichen Raten sein?
  • für welchen Zweck wird ein Kredit benötigt?

Wichtig ist in erster Linie, dass die Frage über den Verwendungszweck geklärt wird. In sehr vielen Fällen wird lediglich eine Finanzierung über einen kurzen Zeitraum benötigt und auch die Höhe ist nicht sonderlich dramatisch. Fehlt es etwa an einem Geldbetrag von etwa Euro 500,00, werden Sie sich sicherlich nicht für einen Ratenkredit bei der Hausbank entscheiden.

In solchen Fällen kann es ebenfalls sehr ratsam sein, sich über einen Überziehungsrahmen beim Girokonto zu unterhalten. Hierfür müssen Sie natürlich ebenfalls gewisse Spesen und sonstige Gebühren entrichten. Handelt es sich um einen solchen Geldbetrag, wäre auch ein Klein- oder Minikredit eine gute Wahl. Ein seriöser Anbieter für solche Situationen wäre Cashper.

David Reisner

David Reisner

Ich bin 1987 in Graz geboren und ebenfalls in Graz wohnhaft. Seit 2003 beschäftige ich mich mit der Gestaltung von Finanz-Informationsseiten und setze mich tagtäglich mit einem breiten Spektrum an Themen auseinander. Neben Fokus auf Finanzen interessieren mich auch Nachrichten aus den verschiedensten Bereichen wie Kryptowährungen und Aktienkurse sowie die Entwicklung der Wirtschaft in Österreich. Als Betreiber von finanzer.at liegt mein Fokus darauf, Informationen für LeserInnen aufzubereiten und mit aktuellen Vergleichen dabei zu helfen, die besten Produkte und Lösungen zu finden.