Kosten für Hausanschlüsse – Kosten für Gas, Wasser, Strom Anschluss

Auf der Suche nach einer eigenen Immobilie entscheiden sich viele Menschen dazu, ein komplett neues Objekt bauen zu lassen. Dabei kommen in der Praxis andere Kosten auf einen Bauherrn zu, als es bei jemandem der Fall ist, der ein Objekt komplett sanieren, bzw. renovieren lässt.

Wer sich dazu entschieden hat, ein neues Haus bauen zu lassen, der sollte wissen, wie hoch die Kosten und Gebühren für die Hausanschlüsse sind. Diese können je nach Lage und je nach Vorhaben unterschiedlich hoch sein und sollten in jedem Fall berücksichtigt werden.

Stockfoto-ID: 232467673 Copyright: TeroVesalainen/Bigstockphoto.com
Wichtig: Die Kosten für Hausanschlüsse vorab berechnen beim Hausbau!
Stockfoto-ID: 232467673 Copyright: TeroVesalainen/Bigstockphoto.com

Dabei ist anzumerken, dass die Kosten in der Regel für die folgenden Anschlüsse bekannt sein müssen:

  • Kosten für den Gasanschluss
  • Kosten für den Wasseranschluss
  • Kosten für den Stromanschluss
  • Kosten für den Internetanschluss
  • Kosten für den Anschluss an die Kanalisation

Die Kosten für den Anschluss an die Kanalisation sowie die allgemeinen Kosten für den Anschluss werden auch als so genannte Erschließungskosten bezeichnet.

Beim Hausbau wird genau geplant, wo welche Anschlüsse vorhanden sind und wo sie liegen müssen.

Grundsätzlich gibt es Informationen zu den Anschlüssen zum Beispiel bei der Stadt sowie als auch bei Bauunternehmen, die entsprechende Anschlüsse realisieren können.

In der Praxis kann z.B. bei einem Wasseranschluss auch der lokale Versorger, bzw. das lokale Kreiswerk, welches für die Versorgung zuständig ist, weiterhelfen.

Pauschalbeträge – womit ist für die Erschließung zu rechnen?

Wer keine Ahnung hat, wie hoch die Kosten für die Erschließung ist, der sollte mit einem Pauschalbetrag rechnen. Das bedeutet, dass je nachdem wie viele Anschlüsse vorhanden sind, die Summe von dem Pauschalbetrag abweichen kann. Zu beachten ist auch, dass die Distanz zur Hauptleitung bzw. zum Kanal oftmals eine Rolle spielt, wenn es um die Kosten geht.

In den meisten Fällen ist es möglich, dass mit einer Summe von etwa 7.500 bis 10.000 Euro pauschal für alle Anschlüsse gerechnet werden sollte.

Wenn die Summe letztendlich deutlich niedriger ist, ist dies natürlich von Vorteil und zu empfehlen.

Wie kann ich einen Stromanschluss realisieren?

Wer einen Stromanschluss realisieren möchte, sollte zunächst mit dem zuständigen Betreiber des Netzes in Kontakt treten. Dieser muss darüber informiert werden, dass man Zugang zum Netz erhalten möchte. Dabei sind sehr viele verschiedene Unterlagen notwendig, damit der Netzzutritt gestattet werden kann.

In der Praxis weiß der Netzbetreiber genau, welche Informationen notwendig sind und kann dabei helfen, die entsprechenden Bestreben voranzutreiben. Die Herstellung des Anschlusses im Haus muss durch einen geprüften Elektriker vollzogen werden. Dieser kann dann dafür sorgen, dass alles korrekt installiert wird und sorgt auch dafür, dass ein entsprechendes Protokoll an den Netzanbieter transferiert wird.

Der Stromanschluss ist einer der ersten Anschlüsse, die bei einer Baustelle notwendig sind. Das liegt in der Regel auch daran, dass der Stromanschluss zum Beispiel benötigt wird, um diverse Maschinen und Geräte auf der Baustelle zu betreiben.

In der Praxis ist darauf zu achten, wie sich die Kosten für den Strom im Haus unterscheiden. Es ist anzumerken, dass unterschiedlich hohe Kosten je nach Nutzung und je nach Art des Stromes je Kilowattstunde erzielt werden können. Der Stromanbieter muss genau informiert werden, ab welchem Zeitpunkt Strom auf der Baustelle bezogen werden soll und sorgt dann dafür, dass z.B. alles korrekt abgerechnet wird.

Wie kann ich einen Wasseranschluss realisieren?

Auch der Anschluss an das Wassernetz zählt zu den wichtigen Anschlüssen des Hauses, die bereits von Beginn an notwendig sind. Das liegt daran, dass das Wasser ebenfalls beim Bau oft gebraucht wird. Ein entsprechender Anschluss ist in jedem Fall notwendig – für die Baustelle, aber auch für das spätere Leben im Haus selbst.

In Österreich ist es notwendig, dass ein Antrag für den Wasseranschluss gestellt wird. Dieser kann bei der jeweiligen Gemeinde im Land gestellt werden. Es ist möglich, dass der Wasserversorger vor Ort kontaktiert wird und darauf hingewiesen wird, wo man einen Anschluss an das Wassernetz haben möchte. Die Kosten für den Anschluss sind von verschiedenen Faktoren abhängig – unter anderem davon, wo die nächste Versorgungsleitung liegt und natürlich auch von dem Widmungsgebiet grundsätzlich.

Wie realisiere ich einen Anschluss an den Kanal?

Der Anschluss an den Kanal zählt ebenfalls zu den wichtigen Anschlüssen, die gar nicht so leicht zu realisieren sind, die jedoch zwingend notwendig sind, wenn man ein Haus errichten möchte. In der Praxis wird der Kanalanschluss zu unterschiedlich hohen Gebühren realisiert.

Es ist notwendig, dass die zuständige Stadt oder Gemeinde kontaktiert wird, wenn man einen Kanal realisieren möchte.

Grundsätzlich entstehen Kosten für den Anschluss an den Kanal, welche auch davon abhängig sind, wie der Kanal aussieht und wie lang die Strecke zum Kanal ist. Je länger das Abwasserrohr ist, dass zum Kanal geführt wird, desto höher sind auch die Kosten für den Anschluss. Grundsätzlich werden im Anschluss Gebühren für die Nutzung des Kanals fällig und zwar für die Abfuhr von Regenwasser sowie für die Einleitung von Schmutzwasser.

Wer genau wissen möchte, wie weit sein Haus vom Kanal entfernt ist, der kann sich bei der Gemeinde, bzw. bei der Stadt einen Kanalplan besorgen und genau sehen, wo er an den Kanal einen Anschluss legen muss. Der Kanalplan ist in den meisten Fällen notwendig, um eine Bewilligung für den Kanalbau zu erhalten.

Wie realisiere ich einen Gasanschluss?

Auch der Gasanschluss kann mit Hilfe des Versorgers geregelt werden, bzw. wird über diesen beantragt. Hierbei muss genau geklärt werden, wie groß der Anschluss sein soll. Ein Installateur kann dabei helfen, den Kanalanschluss zu realisieren. In der Praxis ist es notwendig, dass im Vorfeld der örtliche Versorger kontaktiert wird, um den Kanalanschluss zu realisieren und dafür zu sorgen, dass alles reibungslos und schnell über die Bühne geht.

David Reisner

David Reisner

Ich bin 1987 in Graz geboren und ebenfalls in Graz wohnhaft. Seit 2003 beschäftige ich mich mit der Gestaltung von Finanz-Informationsseiten und setze mich tagtäglich mit einem breiten Spektrum an Themen auseinander. Neben Fokus auf Finanzen interessieren mich auch Nachrichten aus den verschiedensten Bereichen wie Kryptowährungen und Aktienkurse sowie die Entwicklung der Wirtschaft in Österreich. Als Betreiber von finanzer.at liegt mein Fokus darauf, Informationen für LeserInnen aufzubereiten und mit aktuellen Vergleichen dabei zu helfen, die besten Produkte und Lösungen zu finden.