Günstige Online Kredite aufnehmen – unseriöse Anbieter identifizieren

Inhalt

+
-

Online Kredite können zurzeit besonders günstig aufgenommen werden. Die Auswahl an Kreditanbietern ist mehr als umfangreich. Berücksichtigt werden muss dabei allerdings auch, dass nicht alle Anbieter seriös sind.

In diesem Ratgeber werden Tipps genannt, wie man unseriöse Kreditanbieter identifizieren kann. Gerade über das Internet ist es oftmals gar nicht so leicht zu erkennen, ob ein Kreditanbieter seriös ist und welche Konditionen mit diesem verbunden sind.

Wer einen online Kredit aufnehmen möchte, wählt in den meisten Fällen einen Kreditvergleich dafür. Die bekannten Kreditvergleichsrechner sind in der Lage anhand der Kreditdaten, die hinterlegt sind, schnell und unkompliziert einen Ratenkredit zu finden, der zum eigenen Vorhaben passt.

Wie funktioniert ein Kreditrechner bei der Suche nach einem Online Kredit?

  • Wer auf der Suche nach einem Online Kredit ist, kann mit der Hilfe des Kreditrechners sehr schnell den passenden Kredit identifizieren. Im Vorfeld sollte jedoch gewusst werden, welche Kreditsumme aufgenommen werden soll. Es gibt zum Teil deutliche Unterschiede bei den Kreditanbietern.
  • Manche sind z.B. auf kleine Ratenkredite spezialisiert, andere bieten problemlos Kreditsummen von bis zu 50.000 Euro, oder sogar mehr an. Der Ratenkredit kann einfach über das Internet berechnet werden und im Endeffekt auch online beantragt werden.

Damit der Kreditvergleich gestartet werden kann, muss man meist nur die Kreditsumme, die Laufzeit sowie die höhe der monatlichen Rate definieren. Die folgenden Berechnungen erfolgen automatisch im Kreditrechner.

Wichtig: Kredit Angebote auch bei Sofortkrediten genau vergleichen

Als Ergebnis bietet der Kreditrechner eine Liste von potentielle Kreditangeboten an, aus denen ausgewählt werden kann. Dabei werden die Kredite entsprechend ihres Zinssatzes sortiert. Das bedeutet, dass der Kredit, der den niedrigsten effektiven Jahreszinssatz p.a. hat auch meist an oberster Stelle steht.

Der effektive Jahreszinssatz p.a. definiert in der Regel alle Kreditkosten in einem Wert. Das bedeutet, dass die Zinsen, aber z.B. auch Gebühren für die Kontoführung sowie für den Kreditabschluss in diesem Wert ausgedrückt werden können.

Der Kreditnehmer muss auf seiner Suche also unter anderem darauf achten, dass er sich den Kredit genauer anschaut, der mit einem möglichst niedrigen effektiven Jahreszinssatz p.a. ausgestattet ist.

Zinssätze von weniger als 3% p.a. – wie funktioniert das?

Oftmals wird damit Werbung gemacht, dass Online Kredite sehr viel günstiger sind, als vieles es annehmen. Das bedeutet, dass der effektive Jahreszinssatz p.a. z.B. bei weniger als 3% liegen kann.

Dies ist dadurch möglich, dass der Leitzins derzeit auf einem Wert von 0% liegt und somit dafür sorgt, dass Geld grundsätzlich sehr günstig aufgenommen werden kann. Bedingt durch den extrem niedrigen Leitzins wird dafür gesorgt, dass die Banken sich besonders günstig Geld leihen können.

Das heißt umgekehrt auch, dass folglich Privatpersonen und auch Unternehmen Kredite besonders günstig aufnehmen können. Fakt ist, dass bei Ratenkrediten derzeit so wenig Zinsen wie nie zuvor gezahlt werden müssen. Mitunter können Kredite mit weniger als 1% Zinsen p.a. aufgenommen werden, weshalb der Kreditvergleich durchaus von Vorteil ist.

Wichtig: Vergleich der Zinsen und Gebühren vor der Kreditaufnahme durchführen

Kann ein Ratenkredit günstiger als ein Dispokredit sein?

Ja, oftmals sind Ratenkredite deutlich preisgünstiger, als es bei einem Dispokredit der Fall ist. Das bedeutet, dass der effektive Jahreszinssatz p.a. bei einem Ratenkredit niedriger ist, als es beim Zinsstandard für einen Dispokredit der Fall ist.

Wer sich dazu entscheidet, einen Dispo langfristig zu nutzen, zahlt mitunter mehr Zinsen dafür, als wenn er einmalig einen Ratenkredit aufnimmt und diesen an die Bank zurückzahlt. Das bedeutet konkret, dass es durchaus sinnvoll sein kann, einen aktuellen Dispokredit bei einer Bank durch einen günstigen Ratenkredit aus dem Internet abzulösen und eine Form der Umschuldung zu wählen und zu vollziehen.

  • Wer einen Kredit beantragen möchte, wird über das Internet sehr schnell passende Angebote finden, die deutlich günstiger sind, als es jetzt beim Dispokredit der Fall ist. Der Dispokredit kann damit meist problemlos ersetzt werden – durch eine preisgünstigere Lösung.

Wie identifiziere ich einen eventuell unseriösen Kreditanbieter?

Zugegeben, die meisten Kreditanbieter und Banken sind seriös. Das bedeutet, dass sie gesetzlich reguliert werden und nach festen Standards arbeiten. Bei den bekannten und großen Banken in Deutschland sowie als auch in Österreich ist nicht davon auszugehen, dass diese nicht seriös sind und dass man hier über den Tisch gezogen wird.

Wer einen seriösen Kreditanbieter in Österreich sucht, für den empfiehlt sich der Santander Consumer Bank JetztSofort Kredit – ideal als günstiger Onlinekredit mit rascher Auszahlung.

Dennoch gibt es z.B. von privat Kreditangebote, die nicht unbedingt seriös sein müssen. Das bedeutet konkret, dass zum Beispiel Kredite auf jeden Fall ausgezahlt werden, auch wenn keine Prüfung der Bonität erfolgt.

  • Sofortkredite, die schnell und sehr unkompliziert ohne Prüfung der finanziellen Verhältnisse ausgezahlt werden, können durchaus unseriös und indiskret sein, so dass hier Vorsicht geboten ist.
  • Ebenfalls kann man unseriöse Kreditanbieter meist daran erkennen, dass man Vorauszahlungen leisten muss.

Es ist absolut unüblich, dass man als Kreditnehmer Gebühren für den Kredit bezahlen muss. Wer Geld zahlen muss, bevor er den Kredit bekommt, kann davon ausgehen, dass die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass hier etwas nicht ganz in Ordnung ist.

Stockfoto-ID: 276586477 Copyright: Zerbor
Aktuell gibt es in Österreich günstige Kreditzinsen
Stockfoto-ID: 276586477
Copyright: Zerbor

Wie kann ich meine Bonität bei der Kreditaufnahme verbessern?

Es besteht die Option, dass man mit seinem Ehepartner, bzw. mit seiner Ehepartnerin einen Kredit zu zweit aufnehmen kann. Das bedeutet, dass man eine bessere Bonität hat und somit in der Lage ist, einen günstigeren Kredit aufzunehmen, bzw. einen günstigeren Kredit zu bekommen.

Bei der Prüfung der Bonität kann die Bank jetzt berücksichtigen, dass zwei Einkommen vorhanden sind, mit denen der Kredit meist deutlich unkomplizierter geprüft werden kann, als es der Fall ist, wenn nur eine Person mit einem Einkommen den Kredit aufnimmt. In der Praxis führt dies dazu, dass man deutlich schneller und deutlich einfacher einen Kredit aufnehmen kann und meist sogar zu sehr viel günstigeren Konditionen.

Wichtig: Kredit-Kosten und Gebühren vergleichen!

Tipp: Eine umfangreiche Beratung zum Thema Kredit in Österreich bietet die Arbeiterkammer online auf https://www.arbeiterkammer.at/beratung/konsument/Geld/Kredite/index.html an.

Info: Wer auf der Suche nach einem Kredit für Arbeitslose ohne Bonitätsprüfung und Einkommensnachweis ist, der kann auf einen Online  Minikredit von Cashper zurückgreifen.

Wie kann ich den Kredit durch Sondertilgungen schneller zurückzahlen?

So genannte Sondertilgungen stellen eine Option dar, wie ein Kredit besonders schnell zurückgezahlt werden kann. Das bedeutet, dass man zu den regulär zu zahlenden Raten weiteres Geld in die Tilgung des Kredits einbringt. Monatliche Sondertilgungen tragen dazu bei, dass der Kredit sehr viel schneller zurückgezahlt werden kann und dass man in jedem Fall auch Zinszahlungen einsparen kann.

Um eine Sondertilgung zu vollziehen reicht es in der Regel aus, dass man Geld auf das Kreditkonto bei der Bank überweist. Dieses Geld wird meist mit dem Betreff „Sondertilgung“ auf das Kreditkonto gezahlt und führt damit dazu, dass der komplette Kredit deutlich schneller abbezahlt werden kann. Oftmals wird z.B. das Weihnachtsgeld oder das Urlaubsgeld genutzt, um Sondertilgungen zu leisten. Auch nach einer Gehaltserhöhung ist es in der Regel möglich, dass eine attraktive Sondertilgung wahrgenommen werden kann.

David Reisner

David Reisner

Ich bin 1987 in Graz geboren und ebenfalls in Graz wohnhaft. Seit 2003 beschäftige ich mich mit der Gestaltung von Finanz-Informationsseiten und setze mich tagtäglich mit einem breiten Spektrum an Themen auseinander. Neben Fokus auf Finanzen interessieren mich auch Nachrichten aus den verschiedensten Bereichen wie Kryptowährungen und Aktienkurse sowie die Entwicklung der Wirtschaft in Österreich. Als Betreiber von finanzer.at liegt mein Fokus darauf, Informationen für LeserInnen aufzubereiten und mit aktuellen Vergleichen dabei zu helfen, die besten Produkte und Lösungen zu finden.